Das Weingut

Der Familienbetrieb Girsch befaßt sich seit fünf Generationen mit dem Weinbau. Auf den steinigen Sandböden sind meist geringe Erträge zu erwarten, dafür gedeihen qualitativ hervorragende Weine.

Qualität

In dem über 200 Jahre alten Erdkeller, ehem. Besitz des Fürsten Liechtenstein, werden die ausschließlich aus eigenem Anbau handgelesenen Weintrauben schonendst gerebelt, gequetscht und gepreßt. Der Most wird dann im Weinkeller vergoren und kann unter idealen Lagerbedingungen bei ca. 10°C zu einem edlen Tropfen heranreifen.

Das Ergebnis dieser qualitätsorientierten Bemühungen sind angenehm trockene, fruchtige und jahrgangstypische Weine.

Auszeichnungen

Die Arbeit des Betriebes wurde bereits durch zahlreiche Prämiierungen und Goldmedaillen in Poysdorf und Krems sowie durch die Aufnahme in den Salon Österreichischer Weine ausgezeichnet.

                 Weinverkauf und Weinverkostung: Samstag ganztägig  (8°°-19°°)

                                                                             Wochentags ist nach telefonischer
                                                                              Voranmeldung  jederzeit möglich.



Weingut Girsch  *  2184 Hauskirchen 66  *  Tel.: 0 25 33 / 89 686  *  Mail: girsch@weingut-girsch.at